www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Gleichgewichtssinn trainieren

Die schlechte Nachricht: Bewegungsarmut und höheres Alter führen zu einer Abnahme des Gleichgewichtssinns – und damit zu einer Risikoerhöhung für Stürze mit Verletzungsfolgen. Die gute Nachricht: Er lässt sich gut trainieren – auch für Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Die Belohnung dafür: Beim Gleichgewichtstraining werden auch die Gelenke, die Wirbelsäule und das Gehirn mittrainiert – und zwar so stark, dass die persönliche Konzentrations- und Merkfähigkeit sowie die geistige Wendigkeit messbar zunehmen. Einen ersten Test kann man jederzeit selbst durchführen: den Einbeinstand. Dazu einfach auf den Sekundenzeiger einer Uhr schauen und ein Bein anheben. So lange im Einbeinstand bleiben, bis einem das nicht mehr möglich ist. Die Zeit notieren. Täglich wiederholen und sich darüber freuen, wie schnell man Fortschritte macht. Das meiner persönlichen Einschätzung nach beste Trainingsgerät, um zu einem optimalen Gleichgewicht zu finden: die MFT Challenge Disc. Sie findet man im guten Sportfachhandel oder im Internet.

Gleichgewichtssinn MFT Challenge Disc
Foto © MFT Bodyteamwork GmbH

Siehe auch

Neu und aktuell

Englisch Sprachkurse

British & American English for pleasure and business: The Cambridge Institute Wien, Mariahilfer Straße 121b, 1060 Wien. Sofort-Info-Service: Tel. 01/5956111. E-Mail: office@thecambridgeinstitute.at. Internet: www.thecambridgeinstitute.at [Werbung/PR]. Siehe auch den Beitrag .

Jubiläumsjahr 2021

Noch 185 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at