https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Hormonschwankungen Mann

Während bei Frauen vor allem Östrogene Einfluss auf die Körperbefindlichkeit haben, ist dies bei Männern das Testosteron. Fällt der Testosteronspiegel ab, kommt es beim Mann zu ähnlichen Erscheinungen wie bei der Frau in den .

Zu den Symptomen zählen Antriebslosigkeit gepaart mit , bis hin zu und . Der Vorteil der Männer gegenüber den Frauen, die unter Hormonschwankungen leiden: Sie haben – jedenfalls in unserer Gesellschaftsform – einen höheren Handlungsspielraum, den Testosteronspiegel durch persönliche Maßnahmen ins Lot zu bringen. Die Menge an Testosteron im Körper kann durch eine Blutanalyse ermittelt werden.

Sinken des Testosteronspiegels bei

  • körperlicher Anstrengung und Training (Testosteron hilft beim Aufbau von Muskeln)
  • fettarmer Nahrung
  • Mangel an
  • sexueller Enthaltsamkeit
  • Drogen

Anstieg des Testosteronspiegels bei

  • allen Arten von sexuellen Reizen (visuelle Eindrücke, Bilder, einschlägige Filme, Fantasien, Träume, Berührungen, Düfte, Laute usw.)
  • Zufuhr von (15 bis 30 mg täglich [in Absprache mit dem Arzt!])
  • fettreicher Nahrung

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at