https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Gedächtnis / Gedächtnistraining

Wie gut das eigene Gedächtnis funktioniert, ist von genetischen Grundlagen, Förderung in Kindheit und Jugend, sozialen Faktoren und dem persönlichen Umfeld (Ernährung, körperliche Ertüchtigung, Lärm, , usw.) abhängig. In jedem Fall gilt der Grundsatz: Trainiere es – oder verliere es! Einem altersbedingtem Nachlassen der Gehirnfunktionen kann auf mannigfaltige Weise entgegengewirkt werden.

Gedächtnis / Gedächtnistraining
Foto © Andreas Hollinek

Gedächtnisstützen

Gedächtnistests, Gedächtnisspiele, Gedächtnistraining

Gedächtnistests (etwa jener von Prof. Dr. Peter Dal-Bianco) geben Hinweise auf das Ausmass der Gedächtnisschwäche. Neurolgische Untersuchungen können die Ursachen klären (siehe ). Chronische und gravierende Störungen der Gedächtnisleistung werden als bezeichnet.

  • Tipp: Gedächtnisspiele, Merkspiele und andere Spiele, die die Konzentration und die Merkfähigkeit auf spielerische Art und Weise trainieren siehe Stichwort .

Stichwörter und Hintergrundinformationen zum Thema Gedächtnis

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at