https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Gedächtnis / Gedächtnistraining

Wie gut das eigene Gedächtnis funktioniert, ist von genetischen Grundlagen, Förderung in Kindheit und Jugend, sozialen Faktoren und dem persönlichen Umfeld (Ernährung, körperliche Ertüchtigung, Lärm, , usw.) abhängig. In jedem Fall gilt der Grundsatz: Trainiere es – oder verliere es! Einem altersbedingtem Nachlassen der Gehirnfunktionen kann auf mannigfaltige Weise entgegengewirkt werden.

Ginkgo Blätter Ginkgo

Gedächtnisstützen

Gedächtnis Konblauchextrakt

Gedächtnistests, Gedächtnisspiele, Gedächtnistraining

Gedächtnistests (etwa jener von Prof. Dr. Peter Dal-Bianco) geben Hinweise auf das Ausmass der Gedächtnisschwäche. Neurolgische Untersuchungen können die Ursachen klären (siehe ). Chronische und gravierende Störungen der Gedächtnisleistung werden als bezeichnet.

  • Tipp: Gedächtnisspiele, Merkspiele und andere Spiele, die die Konzentration und die Merkfähigkeit auf spielerische Art und Weise trainieren siehe Stichwort .

Stichwörter und Hintergrundinformationen zum Thema Gedächtnis

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at