https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Kur und Wellness

Ein Kur-, Genesungs- bzw. Erholungsaufenthalt in einer der rund 70 österreichischen Vertrags-Kureinrichtungen dauert in der Regel drei Wochen. Zuerst werden Sie nach Ihren Beschwerden gefragt und dann gründlich untersucht. Anschließend erhalten Sie ein persönliches Therapieprogramm. Um den Genesungserfolg nicht zu gefährden, verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Kurregeln. Viele Kurorte haben parallel zu therapieorientierten Kureinrichtungen auch ein allgemeines Wellness-Angebot.

Typischerweise erhalten Sie eine Kur nach einer schweren Operation, nach Chemo- oder Strahlentherapie und für folgende Beschwerdebilder (in Klammern jeweils ein typisches Beispiel): Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (), Atemwegserkrankungen (), Gefäßerkrankungen ( im Bereich der Beine), Hauterkrankungen (), Stoffwechselerkrankungen ().

Die Einrichtungen für Kur und Wellness in Europa genießen ein hohes Aussehen. Vielfältige Angebote, fachlich hervorragende Betreuung und ein sehr hoher hygienischer Standard haben zum guten Ruf entscheidend beigetragen. Unser Tipp: Vor allem in der Nebensaison gibt es immer wieder Sonder-Arrangements (z.B. "Schnupper-Wochenenden") zu äußerst günstigen Preisen. Z.B. im Thermal Hotel *** superior Mosonmagyaróvár:

Checkliste für einen Kuraufenthalt

Folgende Dinge sollte man für einen Kuraufenthalt unbedingt mitnehmen:

  • Lichtbildausweis, E-Card und allfällige Einzahlungsbelege
  • Einladungs- und Bewilligungsschreiben für die Kur
  • alle notwendigen Formulare (bereits ausgefüllt)
  • Arztbrief, aktuelle Befunde und Röntgenbilder und dergleichen
  • Angabe bzw. Ausweis zur Blutgruppe
  • gegebenenfalls Allergiepass, Behindertenausweis, Schrittmacherausweis, Aufzeichnungen zum Blutdruck und/oder zum Blutzucker und dergleichen
  • aktuelle Patientenverfügung (falls vorhanden); jedenfalls aber Kontaktadressen und Telefonnummern von Angehörten, die im Notfall verständigt werden müssen
  • Angaben zu Medikamenten, die zur Zeit verordnet sind bzw. eingenommen werden müssen (falls Medikamente mitgenommen werden, müssen diese original verpackt sein; Wochenspender und dergleichen sind nicht gestattetet).
  • falls vorhanden Blutzuckermessgerät samt Teststreifen, Stechhilfe, Pen, Insulin und dergleichen
  • gegebenenfalls orthopädische Hilfen wie Gehhilfen, Stock, Rollator und dergleichen
  • bequeme Kleidung für die Therapien, Sport- und Gymnastikkleidung
  • Sportschuhe bzw. Turnschuhe (welche für die Halle und ein zweites Paar für draußen)
  • Bademantel, Badeschuhe, Badebekleidung
  • Seife, Shampoo, Sonnenschutz usw.

Buchtipp

Berührend heilen und entspannen

Bei Amazon gibt es eine Taschenbuch, das kurz und bündig die gängisten auf körperlicher Berührung basierenden Behandlungsformen beschreibt und beurteilt. Erhältlich bei Amazon: Berührend heilen und entspannen – Was können Körperbehandlungen und Energetik? (auch als E-Book bestellbar).

Hilfreiche Beiträge

Beschreibungen von Wellness-Gemeinden auf oesterreich-info.at

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at