https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Rückenschmerzen

80 Prozent aller ÖsterreicherInnen haben irgendwann in ihrem Leben . Rund 40 Prozent empfinden Rückenschmerzen als laufend wiederkehrende Beeinträchtigung in ihrem Leben. Die beste Methode, Rückenschmerzen vorzubeugen ist das (am besten tägliche) Training der .

Die Behandlungskosten für Rückenschmerzen belasten das Gesundheitsbudget schwer. Verspannungen der Rückenmuskulatur und/oder Störung der Nervenbahnen können allerlei Schmerzphänomene verursachen, z.B. , Schmerzen, die in den Brustbereich ausstrahlen, und sogar .

[Werbung/PR]

Vorsorge und Therapiemöglichkeiten

  • / /
  • Bewegung, , , (keine "Klappmesser"!)
  • Entspannter ; siehe auch
  • Aufwärmen vor Sportausübung.
  • Umziehen von verschwitzter Kleidung unmittelbar nach Sportende.
  • Vermeiden von Zugluft.
  • Keine nasse Badekleidung tragen (vor allem nicht bei kühler Luft; siehe auch Stichwort ).
  • Richtiges Heben (aus den Beinmuskeln heraus, nie vornübergebeugt [Achtung: Kofferraum!]).
  • Richtiges Bücken (dabei in die Knie gehen).
  • Richtiges Tragen von Taschen (statt einer schweren Tasche, zwei leichte, beidseitig getragen).
  • Heben und gleichzeitiges Drehen unbedingt vermeiden.
  • Nur beste Sitzmöbel verwenden (vor allem für Vielsitzer).
  • Nur auf qualitativ hochwertigen Matratzen schlafen (in der Jugend eher harte Unterlagen, im eher solche, die so nachgeben, dass die Wirbelsäule beim Schlafen in einer physiologisch richtigen Position bleibt).
  • Richtiges Sitzen (vor allem im Büro und vor dem Fernsehschirm).
  • Richtige Höheneinstellung bei Vorlagen und Bildschirmen.
  • Zur Abwechslung alternative Sitzmöbel und Stehpulte benützen (nicht ständig!).
  • Manualtherapie ("Chirotherapie"): Funktionsdiagnose, ausführliche Untersuchung ("Begreifen"), eventuell Reposition bzw. Manipulation von Wirbelgelenken oder aus dem Gleichgewicht geratenen Muskeln und Bändern; Dehnen der Weichteile (Mobilisierung). Die Behandlung ist kaum mit Schmerzen verbunden. Ein bis zwei Kontrolluntersuchungen.
  • Schmerzbekämpfung (Medikamente, Injektionen, ) bzw. Medikamente zur Entspannung der Muskulatur.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at